Einsätze 2021


Juni

Überflutung 5.6.2021

Während der heutigen gemeinsamen Funkübung mit der FF Klaffer wurde unser Kommandant um 20:30 Uhr telefonisch über einen überfluteten Poolschacht in Lichtenberg in Kenntnis gesetzt.
Gemeinsam mit unserer Nachbarfeuerwehr rückten wir zum Einsatzort aus. Unsere Aufgabe war die Straße zu reinigen und Sandsäcke entlang der Straße zu legen. Die FF Klaffer pumpte währenddessen den überfluteten Poolschacht im Garten aus.
Ein großer Dank an die Freiwillige Feuerwehr Klaffer für die spontane Einsatzbereitschaft. Nach 1,5h konnten der Einsatz beendet werden.

Mai

Brandmeldealarm 26.05.2021

Am 26.05.2021 um 19:09 Uhr wurde die Feuerwehr Ulrichsberg zu einem Brandmeldealarm nach Schöneben gerufen. Ausgelöst wurde der Alarm durch Wasserdampf. Nach dem heißen Duschen wurde die Tür zum Vorraum geöffnet und der Melder hatte angeschlagen.

 

Die Feuerwehren Ödenkirchen und Ulrichsberg waren mit insgesamt 35 Mann im Einsatz.


Brand Wohnhaus 12.05.2021

Am 12.05.2021 um 14:28 Uhr wurde die Feuerwehr Ulrichsberg gemeinsam mit den Feuerwehren Ödenkirchen, Aigen und Klaffer zu einem Brand Wohnhaus alarmiert.

 

Bereits bei der Anfahrt konnten die Flammen, welche durch den Dachstuhl des Einfamilienhauses schlugen, wahrgenommen werden, deshalb wurde sofort die Alarmstufe 2 nachalarmiert.

 

Durch den rasch erfolgten Innenangriff mittels Atemschutz konnte der Brand, welcher im Bereich des Dachbodens aus bislang unbekannter Ursache ausgebrochen war, unter Kontrolle gebracht werden.

 

Insgesamt waren 9 Feuerwehren mit ca. 130 Einsatzkräften im Einsatz.


April

Türöffnung 18.04.2021

Am 18.04.2021 um 03:18 Uhr wurde die Sirene in Ulrichsberg erneut ausgelöst.

Der Rettungsdienst, welcher bei einem Unfallverdacht eines Rufhilfe-Patienten bereits an der Einsatzörtlichkeit war, benötigte die Florianis zur Türöffnung.

Da die Angehörigen schlussendlich doch von der Mannschaft geweckt werden konnten, blieb die gewaltsame Öffnung der Türe aus.

Nach 20 Minuten rückten die Florianis wieder ins Feuerwehrhaus ein.


Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person 17.04.2021

Am 17.04.2021 um 21:18 Uhr wurden die Florianis der FF Ulrichsberg sowie der FF Julbach und der FF Peilstein im Mühlkreis zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person nach Julbach alarmiert.

 

Bereits vor dem Eintreffen wurde vom Einsatzleiter der FF Julbach bekannt gegeben, dass sich die vermeintlich eingeklemmte Person nicht mehr im Fahrzeug befindet.

Die 20 Mann der FF Ulrichsberg waren bereits neun Minuten nach der Sirenenalarmierung am Einsatzort eingetroffen und konnten nach kurzer Absprache mit dem Einsatzleiter rasch wieder einrücken.

Die Aufräumarbeiten wurden von der FF Julbach übernommen.

 


Februar

Brandmeldealarm 16.02.2021

Am 16.02.2021 wurden die Florianis zu einem Brandmeldealarm nach Schöneben gerufen.

 

Bei der Lageerkundung durch den Einsatzleiter und den Gruppenkommandanten wurde festgestellt, dass bei der Brandmeldezentrale zwei Melder in der Garage aufgelaufen waren.

 

Vor Ort stellte sich heraus, dass eine Zirkulationsleitung gebrochen war und durch den Wasserdampf die Melder ausgelöst wurden. Nachdem die Garage ausgepumpt worden war, konnten die Feuerwehren Ulrichsberg und Ödenkirchen wieder einrücken.


Verkehrsunfall "Aufräumarbeiten" 11.02.2021

Am 11.02.2021 um 05:42 Uhr wurden die Florianis der FF Ulrichsberg mittels Sirene zu  Aufräumarbeiten nach einem Verkehrsunfall gerufen. 

 

Beim Eintreffen an der Unfallstelle wurde ein PKW in der großen Mühl vorgefunden. Der Fahrzeuglenker war jedoch nicht mehr anwesend, da sich der Unfall bereits einige Stunden zuvor ereignet haben dürfte.

 

Nach Rücksprache mit der Polizei wurde der behördliche Auftrag, das Fahrzeug zu bergen, erteilt. 

Die Bergung erfolgte mittels LKW-Ladekran eines örtlich ansässigen Transportunternehmens.

 

Während der Bergungsarbeiten war die Straße Richtung Berdetschlag für rund eine Stunde gesperrt. Der 2-stündige Einsatz wurde mit 20 Mann und 4 Fahrzeugen der FF Ulrichsberg abgewickelt.